KINDERZAHNHEILKUNDE
Vertrauen schaffen
Bei der Behandlung unserer kleinsten Patienten legen wir viel Wert auf die Frühuntersuchung vom ersten Zahn an.
Wir beraten Eltern und Kinder über die individuelle Vorsorge und Mundhygiene. Die bleibenden Backenzähne werden für die Kariesprophylaxe versiegelt. Die Kinder werden spielerisch und in kindgerechter Sprache an die Behandlung geführt. Milchzähne werden durch eine minimalinvasive Füllungstherapie erhalten.
Unser Tipp: Bringen Sie die Kleinen gerne zu Ihren einfachen Vorsorgeterminen zum Zuschauen mit. Sie werden so schnell Vertrauen zur Praxisumgebung finden, die Praxis als angenehmen Ort wahrnehmen und sich so auch später ohne Ängste behandeln lassen.
Zudem versuchen Sie bitte im Vorfeld, gut gemeinte Ermutigungen wie: "ist gar nicht so schlimm" oder "es wird bestimmt nicht weh tun" zu vermeiden. Ihr Kind ist so sehr verunsichert und hinterfragt unbewusst "wird mir da etwa versucht, weh zu tun?".
Jedes Kind kommt völlig unvoreingenommen zu uns in die Praxis. Lassen Sie es uns spielerisch an die Zahnmedizin heranführen, so ergeben sich viele anfängliche Fragen später von allein.