ÄSTHETHIK
Zähne machen Gesichter
Keramikinlays und Compositfüllungen
Plastische Keramikfüllungen (Composites) stellen im Bereich der Ästhetik eine sehr hochwertige Versorgung da, wenn es um perfekte zahnfarbene Reparaturen geht. Auch vorher schon befüllte Zähne können mit plastischer Keramik wieder im neuen Glanz erstrahlen. Diese Füllstoffe sind darüber hinaus sehr hart und widerstandsfähig und kommen in ihrer Beschaffenheit dem natürlichen Zahn am nächsten. So können sie sowohl im Seitenzahnbereich, als auch im Frontzahnbereich eingesetzt werden. Plastische Keramik empfiehlt sich bei kleineren Defekten. Sie kann sehr individuell verarbeitet werden und garantiert somit eine maximale Schonung der natürlichen Zahnhartsubstanz.
Größere Defekte im kauintensiven Seitenzahnbereich sollten langfristig mit Keramikinlays oder vollkeramischen Kronen versorgt werden. Diese Keramikteilchen werden vom Zahntechniker unter dem Mikroskop hergestellt und vom Zahnarzt passgenau im Zahn verklebt. Vollkeramische Versorgungen sind dem Zahn täuschend ähnlich und halten viele Jahre, sogar Jahrzehnte.
Veneers: Zahnfehlstellungen und Zahndefekte korrigieren, für ein bildschönes, unbekümmertes Lächeln
Veneers sind Vollkeramik-Schalen, die an der Zahnoberfläche angebracht werden (aus dem Englischen: Furnier, schöne Fassade). Sie ermöglichen - bei einer schonenden Präparation der Zähne - praktisch einen vollwertigen Ersatz oder Aufbau der Zahnsubstanz.
Bei Veneers werden Zahnfehlstellungen und Zahndefekte korrigiert, ohne jedoch den Zahn dabei so stark beschleifen zu müssen, wie es z.B. zur Herstellung einer Krone der Fall ist. Das schont die Zähne sehr, da man nur die absolut notwendigste Menge an gesunder Zahnsubstanz entfernt. Diese Technik wird oft angewandt, um beschädigte Zähne und durch Karies oder auch Unfall verlorene Zahnsubstanz zu ersetzen, z.B. auch zur ästhetischen Korrektur von unschönen weißen/gelben Flecken auf der Zahnoberfläche.
Professionelle Zahnaufhellung (Bleaching)
Beim Bleaching werden die Zähne aufgehellt. Verfärbungen, bedingt durch den Genuss von Kaffee, Tee und Tabak werden im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung im Voraus entfernt. Auch das Zahnfleisch wird dabei gepflegt, was zur Folge hat, Zahnfleischentzündungen rückgängig zu machen.
Nach der professionellen Zahnreinigung wird das tatsächliche Bleaching durchgeführt. Zähne erhalten ihre ursprüngliche Farbe zurück, bzw. werden heller als jemals zuvor. Je nach Ihrem Geschmack.
Zahnschmuck - Kleine Maßnahme, große Wirkung
Das Aufkleben eines Steinchens ist immer ein Blickfang.
Ohne den Zahn anzubohren wird das Steinchen mit durchsichtigem Kunststoff auf den Zahn geklebt. Es stehen verschiedene Farben und Formen zur Auswahl.
Egal ob für einen speziellen Anlass, wie zum Beispiel eine Hochzeit, oder für jeden Tag: mit dieser einfachen und reversiblen Maßnahme setzten Sie das Tüpfelchen auf das „i“!
Professionelle Zahnreinigung
Am Anfang der professionellen Behandlung stehen eine gründliche Untersuchung Ihres Gebisses und ein aufklärendes Gespräch mit Tipps zur korrekten Zahnpflege. Danach werden schonend die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen entfernt.
Durch das tägliche Kauen sind Zähne in ihrer Oberfläche aufgeraut. Weil Bakterien sich primär an rauen und rissigen Stellen festsetzen, folgt als nächster Schritt eine Politur in mehreren Stufen. Anschließend sind die Zähne schön glatt und glänzen. Sie können dies sogar sofort mit der Zunge spüren!
Und damit dies auch so bleibt, werden am Schluss der Behandlung die gereinigten Zähne mit einem Langzeitfluorversiegeler überzogen. Dieser schützt nachhaltig und macht den Zahn stark gegen die Säureattacken der Mundbakterien und auch gegen Überempfindlichkeiten.